Stillen
Erziehung
Schlafen
Tragen
Ernährung
Gesundheit
Kontakt
Impressum
Home

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den ersten Brei gekommen?

Kaum ein Baby hält sich an vorgeschriebene Zeitplan-Rezept-Tabellen, auch nicht, wenn sie vom Kinderarzt persönlich überreicht wurden… Viel wichtiger ist es, auf die Anzeichen eures Babys zu achten, ob es für Beikost bereit ist.

 

Super Hinweise findet ihr bei den Rabeneltern zur ersten Beikost und zur Ernährung nach dem ersten Lebensjahr.

 

 

Einführung der Beikost ab dem 4. Monat?

Ein Gerücht, das sich hartnäckig hält. Lasst euch nicht irritieren! Eine Beikost-Einführung vor dem 6. Lebensmonat ist nach wie vor nicht angezeigt - und kann eher schädlich als gesundheitsfördernd wirken...

Hierzu eine Stellungnahme der Stillverbände.

 

 

Viel zu oft liest und hört man – leider auch und gerade von Fachleuten – dass mit der Beikost nach und nach die Milchmahlzeiten ersetzt werden sollen.

Aber: Das sollen sie nicht, wenn die Mutter es nicht unbedingt so will!

Einführung von Beikost bedeutet überhaupt gar nicht, dass jetzt abgestillt werden muss. Es heißt schließlich Beikost und nicht Anstattkost, wie Stillberaterin Biggi Welter immer so schön sagt. Der Brei soll die Stillmahlzeit ergänzen, nicht ersetzen!

Wer nach Bedarf stillt, wird außerdem sowieso nicht festmachen können, welche Stillmahlzeit jetzt die Frühstücks- und welche die Mittagsmahlzeit ist. Das Baby trinkt eben, wenn es Durst bzw. Hunger hat. Und das wird es auch nach der Breimahlzeit deutlich zeigen. (Besser lasst ihr es aber vorher trinken, weil so die ausreichende Milchproduktion gewährleistet wird.)

Gemüse eignet sich prima für eine Diät – glaubt also nicht, ein schicker Karottenbrei könnte tatsächlich den Nährwert einer Stillmahlzeit ersetzen. Das erläutert Dr. Carlos Gonzáles in seinem wunderbaren Buch „Mein Kind will nicht essen“ ganz ausgezeichnet. Siehe Literaturtipps.

 

 

 

 

x012003.jpg
Ernährung: Intro
Beikost: Literatur
Beikost: Einführung
Beikost: Erfahrungen
neu: diverse Themen
x012001.jpg